Partner

Alpenbank AG

Die AlpenBank ist die einzige auf Anlageberatung und Vermögensverwaltung spezialisierte Bank mit Hauptsitz in Innsbruck (Gründungsjahr 1983) und Niederlassungen in Bozen und Salzburg.
Ihre Kunden sind primär vermögende Privatkunden aus Westösterreich, Norditalien und Süddeutschland. Die AlpenBank ist keine Universalbank, führt keine klassischen Girokonten und ist im Kreditbereich nur im Lombardgeschäft tätig.
Als lediglich eine von sechs österreichischen Banken hat sich die AlpenBank für die Aufnahme im renommierten Elitereport der Vermögensverwalter qualifiziert.
Ihre Aktionäre sind zu je 50% die Raiffeisenlandesbanken von Nord- und Südtirol und das Haus ist auch Mitglied der Raiffeisen-Kundengarantiemeinschaft Tirol.
Diese Einbettung in den stabilen Raiffeisensektor ermöglicht es ihr, ihren Kunden höchste Sicherheit zu bieten.


Augsburger Aktienbank

Kunden schätzen die Augsburger Aktienbank als hervorragende Adresse im Wertpapier-, Geldanlage-und Kreditgeschäft. Als Schnittstelle zwischen über 400 Kapitalanlagegesellschaften und Vertriebsorganisationen konzentriert sie sich auf eine reibungslose Abwicklung. Dabei werden Bestände von mehr als 8 Milliarden Euro verwaltet. Die Bank gilt als der Spezialist im Wertpapiergeschäft und bietet neben den traditionellen Bankprodukten das gesamte Spektrum der Fonds und Wertpapiere an. Alle in Deutschland zum Vertrieb zugelassenen Investmentfonds können über die AAB geordert werden. Die Fondspalette umfasst mehr als 8.500 Titel, darunter alle am Markt etablierten Nachhaltigkeitsfonds. Das Besondere dabei: Sämtliche Wertpapiere werden in einem einzigen Depot verwahrt!


IDC – Independent Derivatives Consulting AG

Die Kooperation zwischen IDC und FFP wurde speziell für die Zertifikateberatung institutioneller Anleger, Banken und Vermögensberater gegründet.
Die in Bad Homburg im Jahr 2003 gegründete IDC bietet Banken- und Emittentenunabhängige Beratungsleistungen in strukturierten Produkten (Asset Manager, Family Offices, Privatbanken, Vermögensverwalter).
Die IDC erfasst mit einer umfassenden Datenbank der in Deutschland gelisteten Zertifikate, Aktienanleihen und Optionsscheinen und bietet somit eine solide Basis für Handel, Analyse und Anlagestrategien.
Der IDC obliegt das Management und Co-Management von Mandaten mit Schwerpunkt in strukturierten Produkten und Total-Return-Strategien in einem Volumen von über 1 Mrd. Euro.